warning icon

Förderung der sozialen Kompetenzen

„Menschen, die ohne einen gemeinsamen Grundstock an Werten und Regeln leben, können nicht als ein Volk zusammenleben. Die Möglichkeiten und Bedingungen des Menschen sind geprägt von gesellschaftlichen Realitäten.“ (Hugh Brody)

 

Die Kinder der zweiten Schuljahre werden von ihren Klassenlehrerinnen in einer Kleingruppe in den Basisqualifikationen der sozialen Kompetenz intensiv gefördert. Diese Förderung besteht seit Ende des ersten Schuljahres. Der Prozess der emotionalen und sozialen Kompetenz soll durch diese Förderung aktiviert werden.

In diesem Unterricht werden 

  • Empathie 
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Toleranz
  • Schulbezogene Kompetenzen

gefördert.

Datenschutz Einstellungen