warning icon

Vorüberlegungen

Die Wiehagenschule wird zum größten Teil von Schülern unterschiedlicher kultureller Herkunft besucht. Diese Kinder wachsen vorwiegend mehrsprachig auf. Diese heterogene Schülerschaft erfordert ein Schulprogramm, das  zunächst einmal die Voraussetzungen zum Lernen schafft, um ihnen dann die Möglichkeit zu geben, unter Einbeziehung ihrer individuellen Voraussetzungen die Lernziele des Unterrichts ihren Kompetenzstufen entsprechend zu erreichen. Nur so kann es uns gelingen, das Ziel einer „optimalen Förderung aller Schüler unter Berücksichtigung individueller Förderung in inklusiven Kontexten zur Teilhabe an Bildung und Kultur zu erreichen.“
Die Bausteine des Schulprogramms umfassen so ein Spektrum von Maßnahmen, die sich aus der Kooperation mit außerschulischen Einrichtungen und Trägern und der Zusammenarbeit mit anderen Bildungseinrichtungen ergeben.
Da die Schülerschaft der Wiehagenschule einer starken Fluktuation unterliegt, ist es notwendig, die Bausteine des Schulprogramms regelmäßig den veränderten Situationen anzupassen.