warning icon

Aktuelles aus dem Schuljahr 2021/2022

4189 Stempel für Sicherheit im Straßenverkehr!

Vom 25.10.2021 bis zum 19.11.2021 konnten die SchülerInnen der Wiehagenschule bei der mittlerweile etablierten Warnwestenaktion täglich Stempel sammeln. Einen Stempel erhielten die Kinder, wenn sie mit einer Warnweste oder einem reflektierenden Überzug für den Tornister zur Schule kamen. Mit insgesamt 488 Stempel konnte in diesem Jahr die Klasse 4a den Wanderpokal gewinnen. Polizist Herr Wilger lobte die Siegerklasse für ihr Engagement und betonte die Wichtigkeit der Aktion. Er freute sich über den großen Anklang, den die Aktion an der Wiehagenschule findet. Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Wilger für die Kooperation und an die Eltern Frau Mißmahl, Herr Hohmeister und Frau De Serio für die tatkräftige Unterstützung beim Verteilen der Stempel.
Bitte achten Sie weiterhin darauf, dass Ihr Kind in der dunklen Jahreszeit morgens die Warnweste anzieht. So wird es auf dem Weg zur Schule besser gesehen.

Weihnachten weltweit hautnah

Am 07.12.2021 besuchten die Klassen 1a und 3b der Wiehagenschule Gelsenkirchen den Kulturraum „die flora“, um dort an einem besonderen Theaterstück teilzunehmen. In einer beeindruckenden One-Man-Show begeisterte der stimmgewaltige Schauspieler die kleinen und großen Zuhörenden mit einem Stück, in dem die weihnachtlichen Sitten und Bräuche vieler Länder und verschiedener Religionen der Welt anschaulich und auf kindgerechte Weise vorgestellt wurden. Das Stück ließ auch Raum für Mitgestaltung seitens der Schülerinnen und Schüler, die so vor und auf der Bühne zu kleinen Schauspielenden wurden. Vielen Dank an „die flora“ für die Einladung – Jung und Alt konnten auf diese Weise ein bisschen mehr auf Weihnachten eingestimmt werden.

Kunstprojekt ein voller Erfolg


Im Rahmen eines Kooperationsprojekts der Wiehagenschule mit dem Kunstmuseum Gelsenkirchen konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3b am 12.11.2021 einen ganz besonderen Klassenausflug unternehmen. Im Museum wurde den Kindern von einer Kunstpädagogin des Museums zunächst auf eine kindgerechte Art und Weise die Welt der Gemälde nähergebracht, bevor sich die interessierten Schülerinnen und Schüler auf eine selbstgesteuerte Entdeckungsreise durch die Ausstellung des Kunstmuseums machen konnten. Dabei übertrugen sie ein oder mehrere Gemälde ihrer Wahl mit bereitstellten Malutensilien auf entsprechende Malblätter. Diese Sammlung bildete anschließend die Grundlage für ein gemeinsames Kunstwerk in Kleingruppen, in denen die kopierten Darstellungen zusammengefügt und dank leuchtender Farben erneut zum Strahlen gebracht wurden. Den Abschluss bildete die Gestaltung einer eigenen Ausstellungsfläche, die aktuell noch im Kunstmuseum zu bestaunen ist. Vielen Dank an das Kunstmuseum Gelsenkirchen für die Möglichkeit und den insgesamt erlebnisreichen Tag!

Mehr Sicherheit auf dem Schulweg mit Emil

Am Montag, den 08. November war das Radio Emscherlippe zu Gast an der Wiehagenschule und verteilte das reflektierende Maskottchen Emil an die Schülerinnen und Schüler. Ziel der Aktion war, die Kinder zum Thema Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit zu sensibilisieren. Unser Dank gilt dem Engagement derer, die diese Aktion möglich gemacht haben und allen Eltern die uns tatkräftig jeden Morgen bei der Warnwestenaktion unterstützen!

Besuch aus der Zukunft

Am 21. und 22.09. konnten die Schüler_innen der Wiehagenschule ein beeindruckendes Theaterstück auf dem Schulhof bewundern. Schauspieler_innen des Consol-Theaters Gelsenkirchen präsentierten ein thematisch anspruchsvolles und zugleich aktuelles Stück, das sich der Nachhaltigkeit und dem Klimawandel widmete: Mit Cleo und Zett landeten zwei futuristisch aussehende Personen aus der Zukunft auf dem Schulhof der Wiehagenschule und berichteten eindrucksvoll von ihrer Welt, die immer wärmer werde und die stark unter Ressourcenarmut wie Wasserknappheit leide. Sie verdeutlichten auf spielerische Art und Weise, dass z. B. das achtlose Verbrauchen von Wasser nicht endlos weitergehen könne, wenn man nicht wolle, dass die von Ihnen beschriebene Zukunft der Welt eintrete. Gemeinsam schmiedeten die Schauspieler_innen mit den staunenden Schüler_innen kindgerechte Ideen, wie sie schon heute schonender und sinnvoller mit den noch vorhandenen Ressourcen umgehen können, damit auch in Zukunft ein Planschen im Wasser, ein Spielen in der Sonne und ein Klettern auf grünen Bäumen möglich sein wird.
Die Kolleg_innen und Schüler_innen der Wiehagenschule bedanken sich beim Consol-Theater recht herzlich für die spannende Vorstellung und freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen.

Warnwestenaktion vom 25.10. bis 19.11.2021


Auch in diesem Jahr startet wieder die Warnwestenaktion an der Wiehagenschule. Vom 25.10.2021 bis 19.11.2021 können die Schüler und Schülerinnen auf einer Stempelkarte Stempel sammeln, wenn sie morgens mit einer Warnweste oder einem reflektierenden Überzug für den Tornister zur Schule kommen. Die Klasse mit den meisten gesammelten Stempeln gewinnt einen Wanderpokal.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Eltern, die diese wichtige Aktion in der dunklen Jahreszeit unterstützen, sowie an alle Sponsoren der Aktion.

Wiehagenschule auf der Shortlist des Deutschen Lesepreises.

Rund 3 Millionen Kinder und Jugendliche sind lesebenachteiligt. Ihnen wird kaum oder wenig vorgelesen und sie verfügen in der Folge nur über eine (sehr) schwache Lesekompetenz. Um die Leseförderung für junge Menschen zu stärken und öffentlich sichtbar zu machen, vergeben die Stiftung Lesen und die Commerzbank-Stiftung seit 2013 den Deutschen Lesepreis.

Die Wiehagenschule aus Gelsenkirchen ist in der Kategorie Herausragende Leseförderung an Schulen für den Deutschen Lesepreis 2020 nominiert.

Schuljahr 2019/2020

Karneval 2020

Am 21.02.2020 stieg bei uns an der Wiehagenschule ein rauschendes Karnevalsfest. Nachdem jede Klasse zwei jecke Stunden mit Spielen, Tänzen und gemeinsamem Frühstück gefüllt hatte, ging es in die große Pause.

Laute Karnevalslieder schallten über den Hof und große sowie kleine Cowboys, Prinzessinnen und Ninja-Turtles tanzten gemeinsam im Takt. Auch bei der Polonese, die sich langsam durch alle Klassen schlängelte, durften Musik und Tanz nicht fehlen. Unser Ziel: die geschmückte Turnhalle.

Hier präsentierte schließlich jede Klasse sowohl ihre schillernden Kostüme, als auch ihre selbst kreierten Klassenschilder. Als Finale präsentierten die Erstklässler von Frau Mosch und die Drittklässler von Frau Averdiek unter bebenden Rhythmen verschiedene Tänze zum Mitmachen.

Das war wirklich ein tolles Fest, Helau!

Hinweis: Fotos und Videos werden an dieser Stelle noch ergänzt. Schaut später noch einmal vorbei.

Teilnahmeurkunde Schulwettbewerb

Start der Trommelwoche



Mit zeitlicher Verzögerung auf Grund des Unwetters ist heute, am Mittwoch den 12.02.20 unsere Projektwoche zum Thema "Trommeln" gestartet. Die Kinder haben in den Klassen ihre eigenen Trommeln gebaut. In der zweiten Stunden waren alle Kinder der Schule in der Turnhalle, um mit einem professionellen Musiker erste Übungen zum Trommeln durchzuführen und Rhythmen zu lernen. Wir freuen uns alle auf den weiteren Verlauf.

Ehrenurkunde für das Friedensfest



Für das Friedensfest erhielt die Wiehagenschule eine Ehrenurkunde der Ernst Alexander Auszeichnung. Gelobt wird, dass die Schule mit dem Fest "ein deutliches Zeichen für Integration, Vielfalt und mehr Toleranz" setzt. Wir bedanken uns herzlich für die Auszeichnung und freuen uns schon auf das nächste Friedensfest!

Das Friedensfest im Dezember 2019



Am Dienstag, den 17.12.2019 fand in der Probsteikirche St. Augustinus das Friedensfest statt. Unter dem Motto "Engel der Kulturen" moderierten Pfarrer Friedrich Stahlhut und Arzum Kaan von der OGS Wiehagen ein buntes Programm aus Tanz, Lesungen und Interviews. Besucht wurde das Fest von Eltern, Verwandten, Mitarbeitern der OGS, der „Verlässlichen Schule“, dem gesamten Lehrerkollegium und Ehrenamtlichen, die sich für die Wiehagenschule engagieren. Abgerundet wurde der Vormittag durch ein gemeinsames Essen in der Kirche. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und freuen uns auf das nächste Friedensfest.

Warnwesten-Stempelaktion: Die Gewinner stehen fest!


Im November konnten die Kinder der Wiehagenschule bei der Warnwestenaktion täglich Stempel sammeln. 215 Kinder unserer Schule haben an der vierwöchigen Aktion teilgenommen und regelmäßig ihre Warnweste auf dem Schulweg getragen . In diesem Schuljahr hat die Klasse 3c die meisten Stempel gesammelt und gewinnt den Pokal und einen Preis für die Klasse. Herzlichen Glückwunsch!

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Eltern und Sponsoren, die die Warnwestenaktion unterstützt haben.

Bitte achten Sie weiterhin darauf, dass Ihr Kind in der dunklen Jahreszeit morgens die Warnweste anzieht. So wird es auf dem Weg zur Schule besser gesehen.

Erfreuliche Nachricht

Die Wiehagenschule wurde in der Kategorie „Herausragende Leseförderung an Schulen“ mit den Deutschen Lesepreis 2019 nominiert.

Die Pressemitteilung können Sie hier herunterladen:

Martinsumzug an der GGS Wiehagen



Am 11. November fand wieder der traditionelle Martinsumzug statt. Dafür bastelten die Schülerinnen und Schüler mit großer Freude Laternen. Auf dem Bild sehen wir beispielhaft die Ergebnisse der Klasse 3a.

Warnwestenaktion für einen sicheren Schulweg



Auch in diesem Jahr startet wieder die Warnwestenaktion an der Wiehagenschule. Vom 04.11.19 bis 29.11.19 können die Schüler und Schülerinnen auf einer Stempelkarte Stempel sammeln, wenn sie morgens mit einer Warnweste oder einem reflektierenden Überzug für den Tornister zur Schule kommen. Die Klasse mit den meisten gesammelten Stempeln gewinnt einen Wanderpokal. 

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Eltern, die diese wichtige Aktion in der dunklen Jahreszeit unterstützen, sowie an alle Sponsoren der Aktion.

Engel der Kulturen


(Quelle: WAZ, 11.09.2019)

Am 09.07.2019 wurde im Rahmen des Friedensfestes der Engel der Kulturen an der Wiehagenschule als Kunstwerk in den Boden eingelassen. Als Gäste waren unter anderem die Künstler_innen Carmen Dietrich und Gregor Merten sowie der Oberbürgermeister Frank Baranowski an der Feier beteiligt.